Manifest

Manifest v češtině zde

Wir Mitglieder der Strana zelených (Grünen Partei Tschechiens), die wir frei in der linksorientierten Plattform Zelená re:vize (Grüne Re:vision) verbundenen sind, sind überzeugt davon, dass unsere Gesellschaft neue Impulse braucht. Die Strategie des vorsichtigen Fortschritts im Rahmen der tschechischen politischen Tradition, welche die Grünen bisher noch verfolgten, hat sich unserer Meinung nach nicht als richtig bestätigt, und so ist es an der Zeit, neue Lösungen anzubieten anstatt nur die Initiativen anderer zu kommentieren. Die (tschechischen) Grünen müssen – so wie andere europäische Grüne Parteien – die gegenwärtige Gesellschaftsordnung kritisieren und solche Vorschläge durchsetzen, die auf der Grundlage demokratischer Prozesse zu ihrem grundlegenden Wandel führen wird.

Politik ist entweder sozial oder sie ist eben keine Politik. Außerhalb einer funktionstüchtigen Gesellschaft können sich Menschen nicht frei entwickeln und realisieren. Das Wesen der Politik ist es, sozialen Zusammenhalt zu schaffen, für ihn zu sorgen und so dem gemeinsamen Sein Sinn zu verleihen, anstatt es zu zerstören. Unsere Richtprinzipien sind daher Gleichheit, Solidarität, Nachhaltigkeit, Autonomie und Selbstverwirklichung.
Die heutige Gesellschaft basiert auf der Logik der Konkurrenz und des Profits um jeden Preis.

Es ist nicht wahr, dass eine solche Logik in der menschlichen Natur liegt; es ist auch nicht wahr, dass ein Mensch in erster Linie Konkurrent des anderen ist. Es besteht kein Zweifel darin, dass die erbarmungslose Konkurrenz den Reichtum der Welt vervielfacht hat, dies aber nur zum Preis sich vertiefender ungeheurer Ungleichheit, Ausbeutung der natürlichen Ressourcen, unnötigen Leidens von Tieren und der Versklavung von Millionen von Menschen.

Die Logik des Gewinns ist leider auch in das politische Leben eingeprägt, in welchem sich sozioökonomische Ungleichheit spiegeln und verstärken, das Recht des Stärkeren siegt allzu oft über das öffentliche Interesse. Es ist dann auch kein Zufall, dass politische Macht zu kaufen ist und diese dann zur Deformation des gesamten Systems zu missbrauchen, welche letztendlich einen gleichberechtigten Zugang zur Politik unmöglich macht. Die politische und wirtschaftliche Macht konzentriert sich so dauerhaft in den Händen einiger weniger. Daher ist es notwendig, Geld und Politik voneinander zu trennen.

Auch wenn der freie Wettbewerb in einigen Bereichen des Lebens förderlich sein kann, ist es notwendig, klare Grenzen zu definieren. Unser erstes Ziel muss es sein, übermäßigen sozialen, wirtschaftlichen und regionalen Ungleichheiten zuvorzukommen oder sie zu korrigieren. Zweitens ist es notwendig, die unmittelbaren Auswirkungen dieser Ungleichheit auf die Politik einzuschränken, ebenso auf die durch sie determinierten Folgen für das Funktionieren der gesamten Gesellschaft. Das dritte Ziel ist ein gerechter und verantwortungsvoller Umgang mit den natürlichen Ressourcen, Wasser, Luft, Biodiversität, Landschaft und das kulturelle Erbe unserer Vorfahren, das alles im Hinblick auf die nächsten Generationen.

Das ist unsere Vision einer grünen Politik. Als Mitglieder einer Partei, die dieses Programm authentisch und wirksam durchsetzen kann, fordern wir alle gegenwärtigen und zukünftigen Mitglieder auf, die sich mit diesen Werten identifizieren, dass sie sie im Rahmen der Grünen Partei (Tschechiens) durchsetzen mögen. Gemeinsam können wir Veränderungen realisieren, die unser Land und die gesamte Welt so dringend braucht.